×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1771

MOTORFLUG-FORUM

Von Piloten für Piloten
  1. Michael Gruner
    Michael Gruner
  2. MOTORFLUG
  3. Mittwoch, 30. Januar 2019
Liebes Flügelvolk,

heuer im Sommer läuft mein 5er Englisch ab. Ich würds eigentlich drauf anlegen, wieder einen 5er zu erreichen. Hat irgend jemand von euch Vorbereitungssoftware wie z.B. sowas:

https://www.flight-support.de/index.php

schon verwendet, oder sonst Tipps?

Sänk Juu!

Michael
Akzeptierte AntwortPending Moderation
liebe leute,

momentan tut sich sehr viel abei diesem thema.
der aktuelle vereinfachte entwurf der acg liegt am tisch der juristin der fernmeldebehörde (stichwort prüfung aus einer hand im zuge der PPL prüfung). da ist auch der neue ACG chef dahinter. ein vereinfachter LPC kommt ebenfalls und für die LAPL (fällt nicht unter die ICAO-rules) kommt ein nochmals weiter vereinfachter check. alles relativ kurzfristig, aber noch nicht morgen.(vielleicht zu saisonbeginn ? die LAPL regulation wird noch ein wenig länger dauern), wenns nicht dringend gebraucht wird, würde ich also warten....
wie schon kommentiert, fragt im ausland eh kein xxxxx danach.
erhöhte kosten für einen späteren check sind mir nicht bekannt.

in der zwischenzeit gibt es ja auch alternativen in DE die bei uns anerkannt werden.
wurde auch von OeAC kommuniziert. wenns wirklich wer braucht, werde ich das dokument suchen gehen....

ach ja - und wenn dann alles auf schiene paletti ist, wird sich der aopa chef bestimmt wieder selbst dafür loben (siehe letzer aopa letter vorletzte seite). der sachinhalt stimmt gsd aber im großen und ganzen..... was er dazu begetragen hat, wisst ihr sicher auch.

mit bestem fliegergruß
teammichl
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 1
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Bei mir steht die Verlängerung dieses Monat an und ich muss ja mit meinen puristischen Inlandflügen nicht Englisch funken, auch wenn ich es gerne täte weil es jetzt schon einstudiert ist...

Kann ich die "Verlängerung" später jederzeit zu den gleichen Kosten wie jetzt nachholen?

Lg
Dominik
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 2
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Ok. Deutschsprachige Schweiz.
Wird aber abgekürzt ein langes DACH.
Oder so.
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 3
Akzeptierte AntwortPending Moderation
VFR brauchst Du in DACH kein LP in E,

Da muss ich dich korrigieren, was die Schweiz angeht:
V.a. in der französischen Schweiz gibt es Plätze, wo kein Mensch deutsch redet, aber man redet, so weit ich weis, überall Englisch! Auch in Geneve wirst Du mit Deutsch nicht durchkommen, obwohl das ein Verkehrsflughafen ist.

LG Axel der Aerotekt

PS: Interessant war bei unserer Landung in Anemasse (F), einen Steinwurf von Geneve (CH) entfernt, dass man bis zuletzt auf Geneve info (in Englisch) bleibt, und dann erst im Anflug,und längst in Frankreich fliegend, auf die Platzfrequenz bzw Unicom geht, vielmehr gehen kann, um dort mittels Blindmeldungen zu landen. Das ist praktisch auf allen betriebsleiterfreien Plätzen in Frankreich so.
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 4
Akzeptierte AntwortPending Moderation
VFR brauchst Du in DACH kein LP in E, jedenfalls wenn der Platz (auch) Deutsch als Sprache "anbietet". Auf Info in den 3 Ländern ist Deutsch Ok.
Aber schon in Fertö würde ich da nix riskieren wollen; bei einem Ramp Check wurden Leute, die keinen Lichtbildausweis dabei hatten, mit 5000€ gebüßt (oder bedroht, weiß ich nicht mehr).
Die Kollegen dort dürften bei Verfehlungen eher humorbefreit sein.
Was für fehlenden LP Eintrag in der Preisliste steht? Keine Ahnung, wills auch nicht wissen.
IFR brauchst Du IMHO sowieso Englisch.

VGH
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 5
Akzeptierte AntwortPending Moderation
..... hier brauchst du es nicht und im ausland fragt keine s.. danach.


Hm, das scheint mir nicht so ganz zu stimmen...;)

Um den Flugfunk in Englisch auszuüben (was ich in Ö auf den Info-Frequenzen, auf kontrollierten Plätzen und natürlich bei IFR zu tun pflege), muss ich über einen aufrechten Sprachkompetenz-Eintrag verfügen, oder?
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 6
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Nachdem ich meine Notizen durchgeschaut habe, habe ich zum Thema "Neufassung LP" noch ein Gedächtnisprotokoll einer Präsentation von ACG-Boss Axel Schwarz im Zuge eines vor kurzem stattgefundenen ÖKF-Vortrages in LOXN gefunden, wo die geplante Richtung präsentiert wurde.

Ziele:
Erfassung aller Sprachen (nicht nur D und E)
Rechtssicherheit (ZPHs!?)
Anerkennung ausländischer Nachweise
Vereinfachung der Verlängerung

Entwurf: Integration in ZLPV
Erlangung durch Muttersprache, Anerkennung oder Prüfung
Verlängerung durch Anerkennung, Prüfung, Überprüfung im Rahmen eines Skill Tests, LPC/OPC durch Einzelprüfer (max. gleicher Level)

Anerkennung:
Alles aus EASA Staaten
Außer D und E: Alle Nachweise mit "ICAO Level"
Prüfung bei LAB, analog zur aktuellen Regelung
LPEs und LPLEs bleiben, Lehrgang analog zum Examiner nur alle 3 Jahre.

Das LPE/LPLE/LAB/Blabla bleibt uns erhalten (EASA-Vorschrift).
LABs bleiben extern, weil die ACG kein LAB betreiben will.

Alles noch Entwürfe. Mal schauen, was wirklich kommt.

VG Herbert
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 7
Akzeptierte AntwortPending Moderation
hi axel das mit dem "sechser streichen" dürfte vom tisch sein, solange du nicht angezeigt wirst oder einen megapallawatsch machst. und die schmucken prüfungsfirmen (vulgo lab's) haben bis auf 2 gar nicht erst aufgesperrt.....


bonum et laudabilest!
(w.d.L.s.)

LG Axel der Aerotekt

PS: Fritz, danke für Deine Umtriebigkeit, höherenorts
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 8
Akzeptierte AntwortPending Moderation
hi axel
das mit dem "sechser streichen" dürfte vom tisch sein, solange du nicht angezeigt wirst oder einen megapallawatsch machst.

und die schmucken prüfungsfirmen (vulgo lab's) haben bis auf 2 gar nicht erst aufgesperrt.....
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 9
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Hoffentlich kommt höherenorts keiner auf die Idee, die ‚Sechser‘ abzuschaffen....

LG Axel der Aerotekt

PS: Was werden alle die schmucken Prüfungsfirmen mit ihren aufgeblasenen Namen machen? Zusperren?
Die Kunde hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube ...
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 10
Akzeptierte AntwortPending Moderation
lieber michael,

die ganze funkerei wird heuer neu geregelt und gestaltet, nachdem sich das alte system selbst gerichtet hat > 80 % haben den LPC verfallen lassen.
wenn du es also nicht beruflich brauchst, warte ganz einfach ab. es soll auch einfacher und billiger werden. we will see.....
hier brauchst du es nicht und im ausland fragt keine s.. danach.
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 11
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Du hast auch keine Berechtigung eine Antwort zu erstellen.