Sonntag, 31. Mai 2020
  0 Antworten
  1.7K mal gesehen
  Abonnieren
Wie es so zuging bei unseren "Freunden" von der Ryanair / Laudamotion:

...Techniker mussten googlen
Auch seien die technischen Umstände katastrophal. So seien nicht alle Techniker ausreichend ausgebildet und hätten mitunter googlen müssen, bevor sie ein Flugzeug kontrollieren, für das sie nicht geschult waren. Ryanair fliegt vor allem mit der Boeing 737-800, bei Laudamotion kommt der Airbus A320-200 zum Einsatz. Er erzählt weiter, dass die Flugzeuge mitunter in fluguntüchtigem Zustand abhoben. So sei ein Pilot verbotenerweise mit kaputten Bordcomputern geflogen, da er unter Zeitdruck stand. Er fügte an: „Ich werde mich sicher nicht mehr in ein Flugzeug von Lauda setzen“...

lG, Alex

Noch keine Antwort derzeit.
Deine Antwort
Du kannst eine Umfrage zu Deinem Beitrag hinzufügen:
Antwort zur Abstimmung