Dienstag, 17. August 2021
  1 Antworten
  1.7K mal gesehen
  Abonnieren
ADVANCED UPRTADVANCED UPRT was ist denn das? Ein Kurs für angehende Berufspiloten und Berufspilotinnen, der seit 1 Jahr von der EASA vorgeschrieben ist. WARUM? Ziel ist es, UPSET Fluglagen und Flugzustände live zu erleben. Startle- und Surprise-Effekt inklusive. Man weiß ja nie, wann es im "echten Piloten-Leben" dazu kommt - und wie man reagiert.
Spins & More trainiert seit über 10 Jahren Kunstflugpilotinnen und -piloten, und seit über 1 Jahr Advanced UPRT. Wir verwenden dafür ausschließlich unsere Kunstflugzeuge, auch wenn UPRT ADV KEIN Aerobatics-Training ist (nur für den Fall des Falles, wollen wir sicher gehen, also wenn zB aus einem incipient spin ein fully developed spin wird)
WANN?Theoriekurse online, Flugpraxis in AT, D und CZ. Kurse finden regelmäßig statt, kurzfristiger Einstieg nach Absprache möglich. Meist brennt ja der "Hut", also muss es schnell gehen mit dem UPRT ADVANCED (gemäß EASA FCL.745A).
Infos anfordern per Email an info@spinsandmore.at
Anhänge
vor etwa 2 Jahren
·
#4013
Kostengünstiges UPRT in LOAN,
siehe auf unserer Homepage unter https://www.mfu.at/kunstflug.php

Upset Prevention and Recovery Training gegen Kontrollverlust während des Fluges („Loss of Control in Flight“) gemäß EU-Verordnung (EU) 2018/1974
Nicht nur wie bisher in der Theorie, sondern auch punkto Praxis in dafür geeigneten Flugzeugen.

Unser-UPRT Kurs ist eine Kombination aus 5 Stunden Unterricht im Klassenzimmer und 3 Stunden Flugausbildung mit dem Ziel, Flugbesatzungen mit den erforderlichen Kompetenzen auszustatten um ungewöhnliche Fluglagen zu vermeiden,
ihre Kapazität zu erhöhen, was wiederum das Situationsbewusstsein verbessert und ihnen dadurch
die Möglichkeit gibt, Prioritäten zu setzen und die Arbeitsbelastung zu bewältigen und
Flugzeuge aus diesen wieder heraus zu fliegen.

Aber auch Kunstflugunterricht und die Kunstfluglizenz kann bei uns erworben werden.
Wir verwenden sinnvollerweise eine FUJI KunstflugzeugFUJI FA200/180 als Kunstflugtrainer, die während des Fluges dem Verhalten eines Reiseflugzeuges ähnelt, ein Yoke als Steuereinheit hat - und daher die geeignetere Trainingsplattform als ein Hochleistungskunstflugzeug darstellt.

Abgesehen davon, dass sie auch deutlich preisgünstiger ist.
Wir freuen uns über Eure Anfragen an info@mfu.at
  • Seite :
  • 1
Noch keine Antwort derzeit.
Deine Antwort
Du kannst eine Umfrage zu Deinem Beitrag hinzufügen:
Antwort zur Abstimmung