MOTORFLUG-FORUM

Von Piloten für Piloten
  1. Gerhard
    Gerhard
  2. MOTORFLUG
  3. Donnerstag, 08. Februar 2018
https://www.dpreview.com/videos/9012169511/reckless-drone-video-under-investigation-for-flying-directly-above-passenger-jet

LG
Gerhard
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Ach was, für derlei gibt´s geeignete Utensilien in handlichen Köfferchen als Problemlöser.
Angesichts kommender Überflüge von Amazon-Dronen sollte sich jeder Hausbesitzer beizeiten damit ausstatten.

LG Axel der Aerotekt

PS: Das Schöne dran ist - man braucht keine Wurfmaschinen und keine Tontauben mehr kaufen! Nur warten.Beretta.jpg
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 1
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Bin da ganz beim SNKF, und wäre ich ein Drohnenflieger, wäre ich angesichts solcher Idiotenaktionen und Bärendienste auch "enraged". Immerhin weiß man dann etwas besser, bei wem man sich u.a. für immer rigorosere und scheinbar ebenfalls idiotische Einschränkungen und bürokratische Hürden bedanken kann.
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 2
Akzeptierte AntwortPending Moderation
In manchen rückständigen Ländern schlichtweg "Blöd" genannt..

Immer geht´s gegen die armen Amerikaner!
Die können doch auch nichts dafür, dass sie vor nicht langer Zeit noch auf den Bäumen gelebt haben!

LG Axel der Aerotekt

PS: aber dazu wurde ja schon erschöpfend Stellung genommen:Revocation of Independence
Referenzen
  1. http://www.financialexpress.com/world-news/on-donald-trump-a-letter-from-john-cleese-to-the-united-states/454064/
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 3
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Das ist nicht nur reckless, sondern irresponsible und idiotic.
In manchen rückständigen Ländern schlichtweg "Blöd" genannt.

Physiker können ja schon mal ausrechnen was passiert, wenn so ein 5kg (?) Metall- und Plastik-Trumm mit Climbout Speed durch die Frontscheibe kommt.
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 4
Akzeptierte AntwortPending Moderation
Auch wenn es reckless ist, das Video ist echt toll gemacht!




Hier auch der Text zum Link von Gerhard:

A drone pilot has enraged the entire UAV community after sharing a video in which he flew his drone directly above a passenger jet flying out of Las Vegas' McCarran International Airport. The stunt was captured in a video by the camera drone, which shows it facing the jet before turning to fly in the same direction and quickly dropping altitude to get closer to the aircraft. The drone then chases after the plane but quickly falls behind.

The video was first shared privately on the Facebook group 1% FPV by someone posting under the name "James Jayo Older." Some concerned members took a screen capture of the video and shared it outside of the Facebook group to bring attention to the dangerous stunt.

The FAA has since confirmed that it is investigating the flight, which has been heavily condemned by drone enthusiasts and the general public alike. Federal regulations prohibit drones from being operated above 400ft, near airports, and around aircraft—this pilot seems to have blatantly violated all three rules. Operating a UAV at such a close distance to an aircraft could put the entire flight at risk.

According to the FAA's website, recreational drone pilots are required to alert air traffic control towers (when present) and airport operators ahead of time about flights happening within a 5 mile radius of an airport. "However," the FAA notes, "recreational operations are not permitted in Class B airspace around most major airports without specific air traffic permission and coordination."
  1. vor über einem Monat
  2. MOTORFLUG
  3. # 1 5
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Du hast auch keine Berechtigung eine Antwort zu erstellen.