TermMain definition
Querruder

Bewegliche Steuerflächen welche die Rollbewegung und damit die Querneigung eines Flugzeugs steuern.

Die Querruder befinden sich meist in der Nähe der Flügelspitzen. Die Steuerung der Querruder erfolgt durch die Bewegungen des Steuerhorns bzw. Steuerknüppels nach links oder rechts.

Der Ausschlag der Querruder geschieht dabei gleichzeitig und in entgegengesetzte Richtung.

Bei einer Bewegung des Steuerhorns bzw. des Steuerknüppels nach links bewegt sich das Querruder der linken Tragfläche nach oben und verringert damit den Auftrieb am linken Flügel.

Gleichzeitig geht das rechte Querruder nach unten und erhöht damit den Auftrieb an der rechten Tragfläche.

Bei Flugzeugen mit Geschwindigkeiten im Überschallbereich unterstützen die Höhenruder die Steuerung der Rollbewegung in dem seine Steuerflächen die gleichen entgegengesetzten Bewegungen vollziehen wie die Querruder.

comments powered by Disqus

AUSBILDUNG

INFOS



logo footer white 2 min

© 1998 - 2020 PILOTEN.AT