Raueis

Weiße oder milchige undurchsichtige körnige Eisablagerungen die sich durch schnelles Gefrieren von unterkühlten Wassertröpfchen auf ungeschützten Luftfahrzeugteilen bilden.

Raueis bildet sich wenn die Wassertropfen klein sind meist in stratusförmigen Wolken oder leichtem Nieselregen.

Der nach dem ersten Aufprall zurückbleibende flüssige Teil gefriert bevor der Tropfen sich über die Luftfahrzeughaut ausbreitet.

Die kleinen gefrorenen Tröpfchen schließen Luft zwischen sich ein was dem Eis ein milchiges Aussehen verleiht. Raueis ist leichter alsKlareis doch seine ungleichmäßige Form und rauhe Oberfläche verringern schnell den Wirkungsgrad von Tragflügeln.

comments powered by Disqus