Relative Luftfeuchtigkeit

Meist in Prozent angegebenes Verhältnis zwischen der in der Luft vorhandenen Wassermenge und der Maximalmenge die bei einer bestimmten Temperatur vorhanden sein könnte.

Warmluft kann mehr Wasserdampf enthalten als Kaltluft. Wenn die Temperatur ansteigt und die Wasserdampfmenge in der Luft konstant bleibt dann sinkt die relative Luftfeuchtigkeit.

Sinkt die Temperatur bei konstanter Wasserdampfmenge in der Luft steigt die relative Luftfeuchtigkeit. Luft mit 100% relativer Luftfeuchtigkeit ist gesättigt. Die Temperatur bei der die Luft 100% relative Luftfeuchtigkeit erreicht heißt Taupunkt Wolken bilden sich.

comments powered by Disqus