Rutschen nach innen

Kurve bei der die Kurvendrehgeschwindigkeit zu niedrig für die Querneigung ist auch Slippen genannt.

Beim Rutschen nach innen bewegt sich die Kugel unten am Wendeanzeiger zur Kurveninnenseite. Um das Rutschen nach innen zu korrigieren verringert der Pilot die Querneigung mit den Querrudern erhöht den Druck auf das Seitenruder oder führt beide Manöver in Richtung der Kurve aus.

Piloten nutzen auch Seitenneigung und Seitengleitflug um Seitenwind bei Landungen auszugleichen oder die Sinkrate eines Flugzeugs ohne Erhöhung der Eigengeschwindigkeit zu vergrößern.

comments powered by Disqus