Trockenadiabatischer Temperaturgradient

Durchschnittlicher Temperaturrückgang bei zunehmender Höhe.

Im tiefen Bereich der Atmosphäre beträgt der normale senkrechte Temperaturgradient 2° C pro 1.000 Fuß (305 m).

Piloten benutzen den tatsächlichen senkrechten Temperaturgradienten zur Schätzung der Höhe in der Temperatur und Taupunkt zusammenfallen und zur Bildung von Wolken oder Niederschlag führen.

Ein Temperaturanstieg bei zunehmender Höhe ist eine Inversion.'

comments powered by Disqus

AUSBILDUNG

INFOS

FORUM

RE: beer
LG Axel der Aerotekt...



logo footer white 2 min

© 1995 - 2022 PILOTEN.AT