Please enable JS

 

 

Erfahrene Piloten gesucht!

Du bist erfahrener Pilot, fliegst schon seit vielen Jahren? Du hast Interesse, Schnupperflüge durchzuführen? Schicke uns eine eMail!


PPL - VORAUSSETZUNGEN


Um die Pilotenausbildung beginnen zu können, musst Du für den Motorflugschein mindestens 17 Jahre alt sein (ausgestellt wird der PPL(A) aber erst ab 18), verlässlich (Nachweis durch Strafregisterauszug) sowie körperlich und geistig gesund sein.


PPL - DIE BERECHTIGUNG

Nach Ablegung aller Prüfungen ist der frischgebackene PPL(A)-Besitzer berechtigt, einmotorige Flugzeuge bei Tag und bei Sichtflugbedingungen (also nicht in Wolken, oder bei sehr schlechter Sicht) zu fliegen. Solche Flugzeuge haben üblicherweise eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 200-400 km/h und eine Reichweite von ca. 600-2000 km.

 

Folgende Klassenberechtigungen (A) gibt es:

  1. einmotorige Landflugzeuge mit Kolbentriebwerk;
  2. einmotorige Wasserflugzeuge mit Kolbentriebwerk;
  3. Reisemotorsegler;
  4. einmotorige Landflugzeuge mit Propellerturbinenantrieb eines Herstellers;
  5. einmotorige Wasserflugzeuge mit Propellerturbinenantrieb eines Herstellers;
  6. mehrmotorige Landflugzeuge mit Kolbentriebwerk;
  7. mehrmotorige Wasserflugzeuge mit Kolbentriebwerk.

 

FLIEGERARZT & FLUGSCHÜLERAUSWEIS


Als ersten Schritt besorgst Du Dir eine Bestätigung eines Fliegerarztes, dass Du körperlich und geistig gesund bist.

Prinzipiell entspricht die Untersuchung für Privatpiloten einer erweiterten und intensiveren Vorsorgeuntersuchung und ist dementsprechend ohne Schwierigkeiten zu bestehen. Nähere Details über die Untersuchung findest Du hier.

Zusammen mit der Fliegerarztbestätigung, Ihrem Leumundszeugnis und diversem anderen administrativen "Krimskrams" kannst Du nun Deinen Flugschülerausweis beim österreichischen Aero Club beantragen.

Mit einem gültigen Flugschülerausweis bist Du nun berechtigt, Deine praktische Ausbildung für den Privatpilotenschein unter der Aufsicht eines Fluglehrers zu beginnen.

 

ABLAUF DER PILOTENAUSBILDUNG

Die Ausbildung zum Privatpiloten dauert an einer österreichischen Flugschule zwischen 3 bis 6, manchmal 8 Monate - je nachdem, wie viel Zeit Du pro Monat investieren möchtest & kannst.


Alle 2 Jahre musst Du Deine Klassenberechtigung bei der Austro Control (Österreichs Zivilluftfahrtbehörde) verlängern lassen, die die internationalen Regeln der JAA umsetzt.

Weiters musst Du eine Bestätigung vom Fliegerarzt (Medical, Klasse 2 für PPL(A)) vorweisen können, dass Du nach wie vor fliegertauglich bist.



Wenn du das Fliegen einmal erlebt hast, wirst du für immer auf Erden wandeln, mit deinen Augen himmelwärts gerichtet. Denn dort bist du gewesen und dort wird es dich immer wieder hinziehen.

Leonardo da Vinci (1452 - 1519)