TYPISCHE SPORTFLUGZEUGE

 

Hier findest Du ein paar typische Beispiele für Sportflugzeuge, die PPL-Piloten in Österreich und natürlich auch in anderen Ländern fliegen dürfen. Das Höchstabfluggewicht (MTOW) der geflogenen Fugzeuge darf bis zu 2.000 kg betragen.

Mit dem PPL(A) können einmotorige Motorflugzeuge (SEP) und Motorsegler (TMG) geflogen werden, sowie zweimotorige Flugzeuge (MEP) - je nach Klassenberechtigung bzw. Musterberechtigung.

TYPISCHE SPORTFLUGZEUGE

 

Hier findest Du ein paar typische Beispiele für Sportflugzeuge, die PPL-Piloten in Österreich und natürlich auch in anderen Ländern fliegen dürfen. Das Höchstabfluggewicht (MTOW) der geflogenen Fugzeuge darf bis zu 2.000 kg betragen.

Mit dem PPL(A) können einmotorige Motorflugzeuge (SEP) und Motorsegler (TMG) geflogen werden, sowie zweimotorige Flugzeuge (MEP) - je nach Klassenberechtigung bzw. Musterberechtigung.

EINMOTORIGE MOTORFLUGZEUGE

EinMots - womit alles beginnt.

Der Klassiker schlechthin.
Mehr Info:

Cessna 152

Die viersitzige Version.
Mehr Info:

Cessna 172

Ein Top-modernes Flugzeug.
Mehr Info:

Katana DV20

ZWEIMOTORIGE MOTORFLUGZEUGE

Die Fortgeschrittenen-Stufe nach einmotorigen Maschinen.

2-Mot aus Österreich.
Mehr Info:

Katana DA42 Twin

MOTORSEGLER

Eine sehr gute Alternative, günstig Flugstunden zu sammeln.

Panorama Cockpit!
Mehr Info:

Brditschka HB-23

Schulungs- und Clubflugzeug.
Mehr Info:

Super Dimona HK36