Trondheim - Strausberg - Wr. Neustadt Ost

Die Auferstehung des Traums vom Fliegen
4 minutes reading time(755 words)

Von 0 auf 100 in 10,29...

Von 0 auf 100 in 10,29...

in 10,29... 

​Nein, ich spreche hier nicht von Beschleunigung meines Autos - da müsste sonst 4,4s stehen - sondern von Monaten, und es handelt sich dabei um meine Flugstunden. Mit anderen Worten, ich hab die 100er Marke überschritten, letzte Woche - in 10 Monaten und 9 Tagen. Und ja, ich bin stolz drauf 😊

Aber alles mal schön der Reihe nach...

Wie in meinem letzten Geschreibsel ja schon so subtil angedeutet, war die Reise mit dem Abschluss meiner PPL Ausbildung nicht zu Ende - das Gegenteil ist der Fall. Die Zeitspanne in der ich 'nur' Pilot war, war eher gering, um genau zu sein, es waren grad mal 35 Tage. Seither bin ich wieder Flugschüler. Dennoch waren diese 35 Tage mit ein paar herrlichen Aus-"Flügen" gefüllt. Sei es mein erster echter Reiseflug, zum 75. Geburtstag meiner Schwieger-Oma nach Kyritz (EDBK), wo ich dann auch Lady Agnes besuchen durfte, oder auch diverse Rundflüge in Österreich mit der Family. Und alles hat sehr viel Lust auf mehr gemacht.

Aber wie gesagt, die Zeit weilte nur kurz, denn ich wollte mehr. Glücklicherweise hab ich eine sehr verständnisvolle und wundervolle Frau, die mich bei meinen Verrücktheiten immer wieder unterstützt, und so war der Schritt den Versuch zu wagen, denn doch noch beruflich in die Fliegerei einzusteigen, eine fast logische Konsequenz. Klar sah und sehe ich mich nicht als Linienpiloten, sondern in der Bedarfsfliegerei, und mein berufliches Umfeld hat mir gezeigt, wie groß der Bedarf an individuellen Flügen bei Firmen mit mehreren Niederlassungen ist. Nach einigem an Recherche und Rechnerei, und vor allem, was 'in meinem Alter' überhaupt noch sinnvoll möglich ist, war auch recht schnell die Entscheidung gefällt. Und da man(n) ja dennoch nie wissen kann, was in der Zukuft kommt, und ich ja "den ganz großen Kuchen essen können möchte", lautet das neue Ziel ATPL-Theorie; und somit bin ich seit Anfang November wieder Flugschüler 😊, zwar einer der auch schon selber fliegen kann und darf und auch muss, aber dennoch ein Schüler, und als solcher hab ich noch viel zu lernen

und auch zu einiges zu fliegen.

 Der Vorteil ist, dass ich ja jetzt fliegen "muss" 😊, der Nachteil ist leider, dass ich das alleine tun muss, sprich, ich darf niemanden - mit Ausnahme eines Fluglehrers - mitnehmen, da es sich um Schulungs- bzw. Trainingsflüge handelt. Ist ja auch verständlich, aber trotzdem wär's schöner, wenn's anders möglich wär.

Ganz besonders, wenn es sich um Winter-Alpen-Flüge handelt, wie hier zB. nach Silian, wo ich ca 3 Wochen später zum Schifahren war 😊

 Von diesem Flug gibt's auch ein kurzes Video - einfach unbeschreiblich schön...

Die gesamte Ausbildung umfasst 14 Fächer - manches davon ist eine (sehr tiefe) Vertiefung aus meiner PPL Ausbildung, Vieles ist aber neu - und ehrlich gesagt sehr "zaach" wie man bei uns sagt. Und wenn man dann, so wie ich gerade, die gesamte Theorie dann mal durch hat - nach ca 5 Monaten mehr oder weniger täglich lernen, und einigen Wochenenden die man im Lehrsaal verbringt - dann warten so ca. 14.000 Fragen auf einen, von denen man pro Fach mindestens 75% schaffen muss, in maximal 6 Prüfungsterminen... Ja, ich hab's mir am Anfang definitiv leichter vorgestellt, und nochmals - ohne Unterstützung würd ich das nicht schaffen, denn vom Leben außerhalb der Ausbildung bleibt nicht viel übrig.

All die kleinen roten Kreise stellen ein abgeschlossenes Kapitel dar ...

Naja, und nachdem die Ausbildung ja nicht nur Theorie beinhaltet, wird das ganze Paket, in meinem Fall um knapp 160 Stunden Flug-Training ergänzt; auf einmotorigen (SEP) und zweimotorigen (MEP) Maschinen und ein geringer Teil auch am Simulator, in Sichtflug (VFR), Instrumentenflug (IFR) und Nacht (NFR) und letztlich dann sogar noch Multi-Crew, sprich 2 Piloten.

Angepeilte bzw. geplante Dauer sind ca. 18 Monate, sprich wenn alles gut geht, darf ich heute in einem Jahr meine neue Lizenz in Händen halten und mich freuen, dass ich mir meinen Kindestraum doch noch erfüllen konnte 😊

Aber Moment!! Jeder der mich kennt, weiss dass ich immer noch nicht genug hab - umgangsprachlich könnt' man schon sagen, dass ich "an fest'n Boscha" hab, und drum hab ich, weil's sooo schön ist, so ganz nebenbei mir noch ein kleines Extra-Zuckerl gegönnt, und hab 'zwischendurch' noch das Differential Training für Complex Aircraft, sprich für Flugzeuge mit Verstellpropeller, Turbo und Einziehfahrwerk, gemacht, um 'nebenher' dann diese schönen Teile fliegen zu dürfen 

Naja, wie immer - nach dem Flug ist vor dem Flug, und die (Vor) Freude ist immer noch ungetrübt...

5
Trondheim – Strausberg – Wr. Neustadt Ost - Wenn T...
 

Kommentare 1

Axel der Aerotekt
Axel der Aerotekt am Donnerstag, 04. April 2019 15:13

Lieber superspeedy Chris,

so atemberaubend rasant, wie Du begonnen hast, scheinst Du ja weiter drauf zu sein - kolossal !!! (diesmal ist dieser Ausdruck angemessen ) Der Virus muss völlig behandlungsresistent von Dir Besitz ergriffen haben, das sieht man schon an den Hyperlinks der an sich harmlosen deutschen Wörter "vor" und "als" (ich werde sie ab sofort auch nie mehr ohne Hintergedanken aussprechen können ....)

Danke für Deinen weiteren, wie immer spannenden und motivierenden Beitrag. Als einfacher Buschpilot kann ich nur sagen: Chapeau!

LG Axel der Aerotekt

PS: Da fühl ich mich jetzt ganz schön ALT, sag mir dann aber: AWOS, is eh wuaschd ....
PPS: Der feste Boscha hiesse in der Steiermark eher "Vuituscha"

Lieber superspeedy Chris, so atemberaubend rasant, wie Du begonnen hast, scheinst Du ja weiter drauf zu sein - kolossal !!! (diesmal ist dieser Ausdruck angemessen ;) ) Der Virus muss völlig behandlungsresistent von Dir Besitz ergriffen haben, das sieht man schon an den Hyperlinks der an sich harmlosen deutschen Wörter "vor" und "als" (ich werde sie ab sofort auch nie mehr ohne Hintergedanken aussprechen können ....) Danke für Deinen weiteren, wie immer spannenden und motivierenden Beitrag. Als einfacher Buschpilot kann ich nur sagen: Chapeau! LG Axel der Aerotekt PS: Da fühl ich mich jetzt ganz schön [url=https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_aviation,_aerospace_and_aeronautical_abbreviations#U]ALT[/url], sag mir dann aber: [url=https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_aviation,_aerospace_and_aeronautical_abbreviations#U]AWOS[/url], is eh wuaschd .... PPS: Der feste Boscha hiesse in der Steiermark eher "Vuituscha"
Gäste
Sonntag, 16. Juni 2019

AUTOR

ein von Kindesbeinen an flugbegeisterter, der auf ...

KATEGORIEN

Allgemein
Allgemein
5 Beiträge
Ausbildung
Ausbildung
7 Beiträge
Flightblog
Flightblog
1 Beiträge